Neue Bauplätze in Hoogstede

Im aktuellen Baugebiet „Möllenkamp IV“ am Ortsausgang Richtung Esche ist von den 35 Bauplätzen noch ein Bauplatz verfügbar. „Anfang 2019 hat der Verkauf der noch freien Bauplätze kräftig angezogen“, berichtet Bürgermeister Fritz Berends. Parallel dazu mehrten sich auch die Anfragen nach einem neuen Baugebiet. Ende 2019 konnte die Gemeinde in direkter Nachbarschaft zu einer eigenen Fläche ein Grundstück erwerben. Somit soll schräg gegenüber dem aktuellen Baugebiet „Möllenkamp IV“ (siehe Foto) auf einer Gesamtfläche von etwas mehr als drei Hektar das neue Baugebiet „Mühlenweg“ entstehen. „Samtgemeinde und Gemeinde haben Einleitungsbeschlüsse zur Änderung des Flächennutzungsplans (F-Plan) und Aufstellung des Bebauungsplans (B-Plan) gefasst“, erläutert der Bürgermeister. Beauftragt mit der Bauleitplanung wurde die NWP Planungsgesellschaft in Oldenburg. „Wir wollen und müssen die Planung zügig voranbringen, denn mittlerweile liegen über 30 Bewerbungen für einen Bauplatz vor“, macht Berends den hohen Planungsdruck deutlich. „Wir wollen die überwiegend jungen Leute, die sich beworben haben, im Ort behalten“, so der Bürgermeister.