CDU Gemeinderatsfraktion schlägt Arne Helweg für Bürgermeisteramt vor

5727_Arne_Helweg_2030In die konstituierende Sitzung des Emlichheimer Gemeinderates wird die CDU mit Arne Helweg ins Rennen um das Bürgermeisteramt gehen. Die CDU verfügt im neuen Rat über 10 der 21 Sitze.

Wie die CDU bekannt gibt, wird sie wie vor der Wahl angekündigt mit einem eigenen Kandidaten in die Gemeinderatssitzung zur Bürgermeisterwahl gehen. „Die Ergebnisse der Kommunalwahl zeigen, dass der Wähler uns an verantwortlicher Stelle in der Gemeinde sehen wollen.“, so die CDU. Die Christdemokraten hatten bei der Gemeinderatswahl 2 Sitze hinzugewonnen und ein Stimmenplus von 2% eingefahren.

„Mit Arne Helweg stelle sich ein engagierter Bewerber zur Wahl, der für eine junge Gemeinde steht“, so der bisherige Fraktionsvorsitzende Rudolf Ribbert. Er sei nicht nur in der Gemeinde und der Grafschaft hervorragend vernetzt. Durch sein langjähriges politisches Engagement verfüge Arne Helweg über ein umfangreiches Fachwissen und den nötigen Willen, die Gemeinde Emlichheim nach vorne zu bringen.
„Ich bin mir der großen Verantwortung des Bürgermeisteramtes bewusst“ erklärt Helweg nach seiner Nominierung durch die CDU-Fraktion. „Als jüngstes Ratsmitglied brennen mir besonders die Zukunftsfragen unter den Nägeln, um die ich mich gerne kümmern möchte“. Dies seien unter anderem die Herausforderungen für qualitativ hochwertige Kinderbetreuung, Bauland für Familien oder Gewerbeflächen mit schnellen Internet. „Wichtig ist mir der gute Zusammenhalt der Generationen. Emlichheim muss eine attraktive Gemeinde für jung und alt sein. Projekte wie die Dorfgemeinschaft 2.0 müssen wir auf unsere Tagesordnung nehmen“, ist sich Helweg sicher.

Die CDU möchte mit der Nominierung ihres Kandidaten ein Zeichen setzen, dass klar in Richtung Zukunft zeigt. Es liege nun aber auch bei den anderen Mitgliedern des Gemeinderates dieses Zeichen zu setzen und dem Wählerwillen gerecht zu werden. In der konstituierenden Gemeinderatssitzung wird der neue ehrenamtlich tätige Bürgermeister der Gemeinde Emlichheim gewählt.